Kinder und Eltern

Kindertherapie

Als Kinderpsychologin und Familientherapeutin beschäftige ich mich in meiner Praxis in Wels seit vielen Jahren mit den Anliegen von groß und klein. Mir ist es wichtig, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der sich Ihre Familie wohlfühlt. Mit folgenden Themen sind Sie und Ihr Kind bei mir gut aufgehoben:

  • Ängste
  • Schulthemen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Krisen
  • Bulimie, Anorexie, Magersucht
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Depression
  • Familienthemen

Das Erstgespräch findet mit den Eltern und dem Kind statt. Im Erstgespräch besprechen wir, in welchem Setting die Termine stattfinden sollen: Termine mit dem Kind, Termine mit den Eltern, Termine mit Eltern und Kind gemeinsam, etc. Die Termine können je nach Problemlage in unterschiedlichen Settings stattfinden.

Elternberatung

In einer Elternberatung suchen wir gemeinsam nach Lösungen, wenn es zu schwierigen familiären Situationen, Erziehungsfragen oder problematischen Phasen in der Entwicklung Ihres Kindes kommt. In einem Elterncoaching werden Schritt für Schritt Umsetzungsmöglichkeiten für diesen Lösungsweg geschaffen. Folgende Themen können in einer Elternberatung bearbeitet werden:

  • Trennung/ Scheidung der Eltern
  • Konflikte zwischen den Eltern
  • Tod eines Familienmitglieds
  • Wutanfälle
  • Geschwisterrivalitäten
  • Veränderungen im Familienalltag
  • Pubertät
  • Schwierige familiäre Situationen

Elternberatung vor einvernehmlicher Scheidung (§95 Abs. 1a AußStrG)

Gemäß § 95 Abs. 1a Außerstreitgesetz sind die Eltern minderjähriger Kinder vor einer einvernehmlichen Scheidung verpflichtet, eine Elternberatung in Anspruch zu nehmen. In diesem Gespräch werden die Eltern über die aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer Kinder beraten. Elternberatungen in meiner Praxis können einzeln oder paarweise wahrgenommen werden. Meine kinderpsychologische Praxis wurde vom Bundesministerium als geeignet anerkannt, Elternberatungen gemäß § 95 Abs. 1a AußStrG durchzuführen.

Gerichtlich angeordnete Beratung (§107 Abs. 3Z 1 AußStrG)

Diese Beratung dient getrennten Eltern, sich mit einer neutralen Person bezüglich Konflikte rund um das gemeinsame Kind auseinanderzusetzen. Im Mittelpunkt der Beratung stehen das Kind und seine Bedürfnisse. Gemeinsam wird ein Blick auf die Sorgen und Wünsche des Kindes geworfen werden und wie ein guter Umgang damit erfolgen kann. Meine kinderpsychologische Praxis wurde vom Bundesministerium als geeignet anerkannt, Familien-, Eltern- und Erziehungsberatungen nach §107 Abs. 3Z 1 AußStrG durchzuführen.